Je oller, je doller… rastlose Tischtennissenioren geben keine Ruhe

Während sich die jungen Spieler in der spielfreien Zeit in Ruhe auf die neue Saison vorbereiten, starten die Seniorinnen und Senioren direkt nach der offiziellen Ligasaison in die Seniorenmannschaftsmeisterschaften des Tischtennisverbands der Region Hannover.

Der TSV Höver startet mit einer Mannschaft mit insgesamt 10 Spielerinnen und Spielern. Spielberechtigt sind alle aktiven Spielerinnen und Spieler ab 40 Jahren. Die Vorrunde wird vom 01. März bis 03. Juni 2017 ausgespielt. Die besten Mannschaften der Vorrunde spielen dann im Halbfinale und im anschließenden Finale am Sonntag, den 18.06.2017 in Bennigsen den Seniorenmeister aus.

Preisskat am 17. Dezember

Das traditionelle Preisskat des TSV Höver findet dieses Jahr am 17. Dezember ab 16 Uhr im Sportheim statt. Das Startgeld beträgt 15 €. Es werden Fleisch- und Sachpreise ausgespielt. Anmeldungen sind bei Arthur Korff möglich.

Weitere Infos gibt es hier.

Zumba

Freitag 18.15 -19.30 Uhr in der Turnhalle in Höver

Unsere lizensierte Trainerin heißt Elena Omelian. Sie unterrichtet außer im TSV Höver noch in diversen anderen Fitnesscentern. Außerdem ist sie bei vielen ZUMBA-Events als Vortänzerin dabei.

In unserer Gruppe findet Ihr jede Altersgruppe. Außerdem haben wir vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen alles dabei.

Ihr könnt bei uns jederzeit anfangen. Abgerechnet wird über eine Zehnerkarte. Ihr bezahlt nur, wenn Ihr da seid.

Also, kommt vorbei und testet ZUMBA einmal kostenlos!!!!!

Neu!!! Fit and Funky!!! Elena hat auch die Lizenz für diese neue Sportart. Je nach Lust und Laune machen wir anstatt Zumba Fit and Funky.

Komm vorbei!!!!!!!!!!!!!

Ansprechpartnerin:
Katja Fischer
Telefon 05132-6061

TSV Höver etabliert Fußball-Trainingsgruppe für Flüchtlinge

Seit Ende Juli trainiert einmal wöchentlich eine Flüchtlings-Trainingsgruppe auf dem Sportplatz in Höver. Die Teilnehmer kommen zum Großteil aus der Unterkunft in Höver und haben das Angebot gut angenommen. Die Teilnehmerzahl hat sich bei 15 bis 20 Personen eingependelt. Zustande gekommen ist die Gruppe durch einen Kontakt zwischen der AWO (Betreiber der Unterkunft in Höver) und Fußball-Abteilungsleiter Nils Bednarz.

Zunächst stellte sich die Frage nach der fußballerischen Betreuung. Hier hat sich TSV Team-Manager Asmus Weber (C-Lizenz-Inhaber) spontan bereiterklärt zu helfen. Er leitet die Trainingseinheiten zum Großteil in deutscher Sprache, da die Bandbreite der Herkunftsländer groß ist. Durch Dolmetschen der Teilnehmer untereinander funktioniert die Verständigung und ein paar Worte mehr Deutsch werden auch gleich gelernt.

Der Verein konnte die Teilnehmer mit ausgedienter Spielkleidung ausstatten. Zusätzlich ist es gelungen über einen Sponsor spontan einige Fußballschuhe zu besorgen. So sind gute Voraussetzungen für den Trainingsbetrieb geschaffen worden.

So lange das Wetter mitmacht, wird jeden Mittwoch von 17:00 bis 18:30 Uhr auf dem Sportplatz in Höver trainiert.

Wir werden weiter über dieses Integrations-Projekt berichten.

IMG_0985

Saisonstart beim Fußball

Am Sonntag, 14. August um 13 Uhr startet der TSV Höver beim SV Inter 90 Hannover (Bezirkssportanlage IGS Roderbruch, Rotekreuzstr. 25, 30627 Hannover) in die Saison 2016/2017. Die Zeit der Vorbereitung ist endlich vorbei und am Sonntag geht es für das neu formierte Team von Coach Jörg Kretzschmar erstmals um Punkte.

Info zu Spielplan und Tabelle gibt es hier.

Notfallbelegungsplan des Sportringes Sehnde betrifft auch Höver

Am 25.07.2016 wurde auf der Sitzung des Sportringes Sehnde ein Notfallplan für die Hallenbelegungen beschlossen. Dieser betrifft auch unsere höversche Turnhalle.

Hintergrund ist der Großbrand in der Turnhalle der KGS Sehnde Ende Juni und des damit verbundenen Engpasses an Hallenzeiten in Sehnde (HAZ Artikel).

Folgende Zeiten werden in Höver zur Verfügung gestellt:

  • Montag 15-16 Uhr (MTV Ilten)
  • Mittwoch 15-17 Uhr (TVE Trampolin)
  • Donnerstag 15-16 Uhr (MTV Ilten)

Unter dem folgenden Link geht es zum aktuellen Belegungsplan der höverschen Turnhalle:  Hallenbelegungsplan Höver

Fußball: Spielplan steht fest, Freundschaftsspiele, Kreispokal

Gestern wurde der Spielplan für die 4. Kreisklasse Staffel 6 veröffentlicht. Zusätzlich finden am 24.07. und 07.08. Freundschaftsspiele statt. Am 31.07. steht die erste Runde im Kreispokal an. Gegner ist der TUS Röddensen.

Die Heimspiele finden in dieser Saison immer um 13 Uhr statt (außer Pokal: dort ist um 15 Uhr Anstoß).

spielplan_16-17_homepage

 

Fußball: Neuanfang mit Jörg Kretzschmar

Der Fußball in Höver wagt nach dem bitteren Abstieg einen Neuanfang. Helfen soll hierbei ein neuer Trainer: Jörg Kretzschmar wird die Mannschaft zusammen mit Markus Schlie in der kommenden Saison betreuen. Nach einem ersten Kennlerntraining, geht so richtig am 10. Juli mit der Saisonvorbereitung los. Dann wird sich auch zeigen mit welchen Spielern der TSV in die neue Saison startet. Einige Freundschaftsspiele sind bereits geplant. Auch bei diesen Spielen freut sich die Mannschaft über Unterstützung.

Der Vorbereitungsplan (inkl. Termine der Freundschaftsspiele) ist hier zu finden.

Zusammen mit dem neuen Trainerteam und einer wieder vollständigen Abteilungsleitung blickt der Fußball in Höver positiv auf die kommende Saison.

Der neue TSV-Trainer Jörg Kretzschmar und TSV-Abteilungsleiter Nils Bednarz
Der neue TSV-Trainer Jörg Kretzschmar und TSV-Abteilungsleiter Nils Bednarz

Wir werden an dieser Stelle demnächst weitere Informationen veröffentlichen.

7. Platz deutschlandweit

Beim diesjährigen 23. BFS-Cup des Deutschen Volleyballverbandes (DVV) am 11./12.06.2016 in Geldern bzw. Kamp-Lintfort – gelegen zwischen Duisburg und der holländischen Grenze – erreichten die Volleyballer des TSV Höver im Hobbybereich ‚Herren‘ als Vertreter des Nordwestdeutschen Volleyballverbandes (NWVV) einen hervorragenden 7. Rang.

Die Mannschaft – Qualifikation durch die Titelverteidigung als Regionsmeister Hannover – verbesserte sich damit bei der quasi „Deutschen Meisterschaft für Hobbymannschaften“ gegenüber dem Vorjahr am 13./14.06.2015 in Chemnitz um 3 Plätze.

Die ersten Spiele wurden in einer sehr starken Gruppe trotz großen Kampfes leider, teils sehr knapp, verloren. Wie im letzten Jahr steigerte sich der TSV Höver am zweiten Tag. Zum Ende des Turniers folgte einer 2:0 Niederlage gegen TVE Essen-Frohnhausen ein viel umjubelter 2:1 Erfolg über USV Halle Volleys.

In einem hochklassigen Endspiel siegte wieder ein sächsisches Team, diesmal VC Dresden 9 über den Wartenberger SV, einer Mannschaft aus Berlin. Für uns aber bleibt diesmal festzuhalten:

Der TSV Höver stellt 2016 die siebtbeste Volleyballmannschaft der Herren im Hobbybereich von ganz Deutschland !!!